Einsames Gewand Karaoke Die Päpstin

Karaoke Einsames Gewand Die Päpstin

4:05
In the same key as the original: Am

Play the karaoke of Einsames Gewand

Lyrics of Einsames Gewand

Ich gehe durch die Stadt wie durch ein Niemandsland
Inmitten all der vielen menschen bleib ich unerkannt
Ich habe mich in Stille und in Einsamkeit gehüllt
Ich suche meine Schattenwege abseits dieser Welt
Niemand niemand da der mich beim Namen nennt der mein Geheimnis kennt
Kein unbedachtes Wort kein Blick begeht Verrat
Aus mir fließt keine Träne die die Wahrheit offenbart
Ich halte mich versteckt und abgewandt vom Licht
Verberg ich meinen Körper meine Stimme mein Gesicht
Niemand niemand da der mich beim Namen nennt der mein Geheimnis kennt
Ich bin allein allein auf meinem Weg durchs Niemandsland
Für alle Zeit hab ich mich selbst von dieser Welt
Verbannt gekleidet in ein einsames Gewand
Ich irre durch die Stadt und suche meinen Sinn
Ich hab vergessen wer ich war und ich weiß nicht wer ich bin
Mein Leid ist ungeteilt und keinem anvertraut
Mich umgibt die Einsamkeit wie eine zweite Haut
Niemand niemand sieht den kummer und den Schmerz
Mein heimatloses unbewohntes Herz ich finde keinen Trost
Ich bin allein allein auf meinm
Weg durchs Niemandsland
Für alle Zeit hab ich mich selbst von dieser Welt verbannt
Gekleidet in ein einsames
Gewand einsames Gewandt einsames Gewand
Ich bin allein allein auf meinm
Weg durchs Niemandsland für alle Zeit hab ich mich selbst von dieser Welt verbannt
Gekleidet in ein einsames
Gewand

Any reproduction is prohibited

Show the lyrics Report lyrics error

Report lyrics error

Send Cancel

Discuss Einsames Gewand

Log in to leave a reply.